We can dance if we want to…

Die Pläne für unser Projekt Berlin almost for free waren fast fertig skizziert, auch das Fundament und die Trägerwände unseres Blogs sind in weiten Teilen ausgehärtet. Aber vor etwa 3 Wochen kam der Ausbau des Blog-Projekts zum erliegen. Für die Großbaustelle namens Stellensuche mussten kurzfristig alle Arbeitskräfte abgezogen werden.

Meinen glasklaren Status der betreuten Joblosigkeit unter der Woche tauschte ich an den letzten Samstagen gegen die trancewütigen Beats der Berliner Nächte ein.

Gute Hinweise für kostenlose bzw. nahezu kostenlose Open Airs finden sich beispielsweise gebündelt auf folgender Seite: http://www.theclubmap.com/open-airs-berlin/.

Über diesen Link bin ich zum Beispiel auf die Veranstaltungen von Tal der Verwirrung (https://www.facebook.com/TalDerVerwirrung/?fref=ts) und  HangarTechno (https://www.facebook.com/HangarTechno/?fref=ts) sowie die sonntaglichen Tanzsausen im  Kosmonauten (https://www.facebook.com/hello.kosmonaut/) aufmerksam geworden, die ich ohne Einschränkung empfehlen kann.

Ein Party-Kalender findet sich auch unter https://www.gaesteliste030.de/.

Wie der Name der Seite bereits andeutet, können hier Gästeliste-Plätze  unter anderem für Ritter Butzke oder Birgit und Bier gewonnen werden. Allerdings kommt man dann mit einem solchen  Gewinn nicht kostenlos in die Clubs. Der Eintritt sinkt dann nur ab bzw. bis zu einem gewissen Zeitpunkt um ein paar Euronen. Neben den Gästeliste-Plätzen kann man auch mit unter Freitickets für ein paar Clubs (z.B. Suicide Circus) gewinnen.

Fazit: Baustellen lassen sich nicht im Leben vermeiden. Schon gar nicht in Berlin. Die Kunst ist, auf diesen zu tanzen! theclubmap.com hilft auf jeden Fall dabei die Baustellen zu verschönern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s